Diagramme Add-In


Das Diagramme Add-In für Excel soll das Erstellen von Excel-Diagrammen vereinfachen. Zusätzlich wird durch ein standardisiertes Layout der Diagramme (Größe, Linienstärke, Farben, Position der Legende) eine professionelle Darstellung erreicht.

Das Add-In soll nicht die komplette Erstellung von Diagrammen übernehmen, sondern lediglich die wichtigsten wiederkehrenden Aufgaben vereinfachen und ein einheitliches Layout gewährleisten.

Download:
Download Diagramme Add-In
Download Starter

Installation

Die Installation ist ganz einfach. Das als exe vorliegende AddIn sowie die Startdatei in den Ordner
C:\Dokumente und Einstellungen\MEIN_BENUTZERNAME\Anwendungsdaten\Microsoft\AddIns kopieren. Excel starten und unter Extras -> Add-Ins -> den Hacken bei Diagramme_Start setzen. Fertig.

Diagramme erstellen

Es gibt zwei Möglichkeiten Diagramme zu erstellen. Am Beispiel eines einfachen xy-Diagramms wird das Vorgehen erklärt.

Mit Excel - der klassische Weg
Wie bisher den Datenbereich markieren und Einfügen -> Diagramm -> Diagrammtyp auswählen und Fertig stellen. Das Ergebnis schaut dann in etwa so aus:


Nun das Diagramm markieren und den Button XY anklicken. Nun sollte das Diagramm wie folgt aussehen:

Mit dem Add-In - der schnellere Weg
Wie zuvor den Datenbereich markieren, nun aber gleich den Button XY anklicken. Das Ergebnis ist das Gleiche.

Weitere Diagrammtypen
Neben dem xy-Diagramm mit Markern und Linien können auch Diagramme andere Diagrammtypen erstellt werden:

  • XY - xy-Diagramm mit Linien und mit Markern
  • Marker - xy-Diagramm ohne Linien und mit Markern
  • Linien - xy-Diagramm mit Linien und ohne Markern
  • Säulen - Säulendiagramm, gruppierte Säulen

Oft genügt diese Auswahl an Diagrammtypen nicht. Ich empfehle dann zunächst einen Diagrammtyp zu wählen der dem gewünschten Typ am meisten entspricht und mit dem Add-In ein Diagramm zu erstellen. Anschließend kann der Diagrammtyp über die Excel-Funktion Diagramm -> Diagrammtyp geändert werden.

Auf diesem Weg kann zum Beispiel zunächst ein Säulendiagramm (gruppierte Säulen) mit dem Tool erstellt werden...


... und anschließend in gestappelte Säulen umgewandelt werden:

Legende

Durch einen Klick auf das Legenden-Symbol können die Bezeichnungen der Datenreihen komfortabel eingegeben werden. Die Position der Legende kann über die Buttons RO, LO, RU, LU bestimmt werden.

  • RO - Legende wird in der Ecke Rechts-Oben der Zeichnungsfläche positioniert
  • LO - Legende wird in der Ecke Links-Oben der Zeichnungsfläche positioniert
  • RU - Legende wird in der Ecke Rechts-Unter der Zeichnungsfläche positioniert
  • LU - Legende wird in der Ecke Links-Unten der Zeichnungsfläche positioniert

Linien und Marker

Wem die Linien zu dünn/dick oder die Marker zu klein/groß sind, der kann über diese Buttons die Größe aller Linien und Marker eines Diagramm in einem ändern. Bei Verwendung der Excel-eigenen Funktionen wäre hier eine händische Änderung jeder einzelnen Datenreihe notwendig.

Aus einem Diagramm mit kleinen Markern und dünnen Linien ...


wird somit ein Diagramm mit großen Markern und dicken Linien.

Schriftgrößen, Flächen und Achsen

Mit den ersten beiden Buttons können die Schriftgrößen und Flächen eines Diagramms...


wieder zurück auf die Standardwerte gesetzt werden.


Mit dem dritten Button werden die Achsen beschriftet.


Die Funktionsweise des vierten Buttons verändert die Skalierung der Achsen. Der Standard-Wert für die Achsenskalierung in Excel ist automatisch. Excel hat jedoch ein seltsames Verständnis für eine sinnvolle Achsenskalierung. Folgender Bildausschnitt zeigt die Standard-Achsenskalierung mit Hilfsgitternetzlinien eines Excel-Diagramms:

Der Bereich von 0 bis 2 wird mit vier Hilfsgitternetzlinien in 5 Bereich eingeteilt. Somit ergibt sich ein Raster von 0,4. Dieses Raster ist definitiv nicht intuitiv. Eine sinnvolle Einteilung wäre ein Raster von 0,5. Darum verwendet das Add-In nicht die Standardwerte, sondern berechnet selbst ein Gitter mit einem sinnvollen, fest gewähltem, Raster.

Das Raster wird automatisch beim Erstellen des Diagramms festgelegt, darum wird dieser Button nur selten Verwendung finden.

Falls aber das automatisch gewählte Raster nicht den eigenen Vorstellungen entspricht empfehle ich den Minimum und Maximum-Wert der Achse händisch zu ändern und anschließend durch Betätigung des vierten Buttons die Skalierung der Hilfgitternetzlinien neu zu erstellen.

Major Minor

Mit diesen Buttons können die Haupt- und Hilfsgitternetzlinien ein- und augeblendet werden.

gif, jpg, png

Excel bietet keine einfache Export-Funktion für Diagramme an. Das Add-In erweitert Excel um eine Export-Funktion für die Formate gif, jpg und png. Die somit erstellten Bilder von den Diagrammen haben eine hohe Auflösung und können problemlos in Berichten und Worddokumenten eingefügt werden.

Der Speicherort der Bilddateien ist im gleichen Verzeichnis wie die Exceldatei. Die Exportfunktion funktioniert nur für in Tabellenblättern integrierte Exceldiagramme!

Download:
Download Diagramme Add-In
Download Starter